Ob Eiche, Ahorn, Linde oder Buche – die „Living Trees“ erobern nicht nur das Herz der Deutschen. Auch in der Schweiz, Österreich und in Luxemburg sorgten sie schon seit Anfang des Jahres für rießiges Aufsehen. Ob im Botanischen Garten, bei Greenlife-Aktionen, Blumenmärkte, Gartenschaun, Schloss- und Musikfestivals, Strassenfeste, Firmenjubiläen, Messen und Ausstellungen; die bewegte Bäume, die im Januar bei der Freiburger Messe unter den „besten Walkacts“ nominiert wurden, fanden überall sehr großen Anklang. Und es geht gerade so weiter…