Blog

Von wegen Waldsterben: Die lebende Stelzenbäume, genannt „Living Trees“, erleben einen regelrechten Durchbruch!

Ob Eiche, Ahorn, Linde oder Buche – die „Living Trees“ erobern nicht nur das Herz der Deutschen. Auch in der Schweiz, Österreich und in Luxemburg sorgten sie schon seit Anfang des Jahres für rießiges Aufsehen. Ob im Botanischen Garten, bei Greenlife-Aktionen, Blumenmärkte, Gartenschaun, Schloss- und Musikfestivals, Strassenfeste, Firmenjubiläen, Messen und Ausstellungen; die bewegte Bäume, die im Januar bei der Freiburger Messe unter den „besten Walkacts“ nominiert wurden, fanden überall sehr großen Anklang. Und es geht gerade so weiter…

Es weihnachtet sehr!

Mit dem traditionellen Weihnachtsklassiker im Trio oder auch im Duo werden alle weihnachtliche Erwartungen erfüllt. Jeder, ob Klein oder Groß, verbindet mit diesen Figuren weihnachtliche Gefühle und wird bestimmt nicht enttäuscht. Es wird mit dem Publikum gesungen, Weihnachtswünsche werden mit viel Tam, Tam in den Himmel geschickt und zu guter Letzt wird noch reichlich beschenkt. Ein leuchtendes weihnachtliches Rundum-Paket!

Pantomime auf Messe

Ricoart auf der Messe!

Wer auf der Messe bei aller Vielfalt als Aussteller nicht untergehen möchte, kann auf einen Künstler als Blickfang mit Stelzenlaufen, einer Lebenden Statue oder mit einem geeigneten Walkact und Pantomime, zur Verdeutlichung des Produkts, einfach nicht verzichten. Im Rückblick ist jeder Veranstalter dankbar für das Einsetzen von erfahrenen Künstlern.

Ricoart wird selbst vom 21.-24. Februar 2018 auf der Internationalen Kulturbörse in Freiburg mit seinen neue Produktionen, „Living Trees“ und „Das Kamel“ ausstellen und diese vorführen. Wer dies life erleben möchte, sollte sich den Besuch nicht entgehen lassen. Herzliche Einladung dazu!